Veröffentlicht in Allgemein

Was ist heute so passiert? (Blog-Kurs / Haut )

Ich habe eine Tagline :D:D:D

Wie ihr alle direkt sehen könnt, habe ich nun eine Tagline. Das ist die Zeile unter der Überschrift. Das war die Aufgabe des Blog-Kurses für heute – den Seitennamen und die Tagline verändern, überdenken oder erstellen. Wie gefällt sie euch? „Hier darfst Du dich wohlfühlen, austauschen, schlauer machen und Kraft tanken 🙂 Schön, dass Du da bist!“ Mir gefällt sie sehr gut, denn sie drückt genau das aus, was ich mir hier für euch wünsche. Auch wenn ich mich oft an „euch“ richte, meine ich doch jeden Einzelnen, nämlich DICH DICH und auch DICH!!! Ich hoffe, dass Du hier über Wissenswertes stolperst, Dich beim Lesen entspannen kannst, Kraft und Motivation tanken kannst.

Vielleicht passe ich die Tagline nochmal an, aber im Moment, ist sie gut so 🙂

Was ist heute noch so abgegangen? Beziehungsweise, was geht allgemein so ab?

Das hier sollte eigentlich nicht unbedingt ein Tagebuch sein, aber mir schreiben immer wieder Freunde und Kollegen, dass sie meinen Blog lesen und da finde ich es eine nette Sache hier alle auf dem Laufenden zu halten. Übrigens Kollegen. Ich möchte an dieser Stelle einfach noch einmal danke sagen:

In der Reha habe ich wöchentlich WhatsApp-Nachrichten und Emails bekommen von Kollegen, die sich nach meinem Zustand und meiner Haut erkundigt haben. Außerdem erhielt ich völlig unerwartet (hab ich das in einem anderen Blog-Beitrag schon erwähnt?) ein super tolles Geschenke-Paket mit einer Karte von meiner Abteilung und vielen tollen Sachen! Als wäre das nicht genug, kümmern sich meine Kollegen um meine Kakteen, die auf Arbeit stehen und das jetzt schon seit Wochen! Das haben sie schon mal gemacht, nämlich als ich vor der Reha so lange krank geschrieben war und was soll ich sagen – den Kakteen ging es soooo blendend 🙂 Auch sonst bin ich echt froh – keiner macht mir Druck oder meckert, weil er meine Arbeit mit übernehmen muss, oder weil ich noch nicht weiß, wann ich nun endlich wieder da bin (ich hoffe nächste Woche mehr zu wissen 😉 ). Einfach mal – DANKE! Ich freue mich über jede liebe Nachricht von euch – wirklich!

Eigentlich würde ich gerne noch meiner Familie (Mama und Schwesterherz) und meinen Freunden danken für die ganze Unterstützung und das Verständnis in der letzten Zeit, aber das würde jetzt den Rahmen sprengen. Deshalb zurück zum eigentlich Thema.

Was ist so passiert: Ich habe mir heute den Schädel angerannt, aber so richtig heftig. Danach musste ich mich erst einmal setzen und jetzt – jetzt habe ich ne Beule am Kopf -.-

Außerdem habe ich heute ziemlich viel erledigt. Bilder für einen neuen Perso machen lassen und diesen gleich beantragt und mir dabei ein Stativ gekauft. Das war ziemlich spontan mit dem Stativ. Aber jetzt habe ich es und ich freue mich darüber.

Ich war auch noch beim Zahnarzt, da sich durch den hohen Tee-Konsum in der Reha meine Zähne schlimm verfärbt haben, aaaaber jetzt sind sie wieder strahlend schön. Die in der Praxis haben tolle Arbeit geleistet 🙂 Und das mir das so schnell nicht wieder passiert habe ich mir Strohhalme bestellt und zwar welche aus Edelstahl. Das habe ich schon in der Reha gemacht und jetzt gerade sind sie in der Spülmaschine. Ich hatte schon einmal eine Zeit, in der ich fast alles mit Strohhalm getrunken habe, aber dann immer mit Plastik-Strohhalmen und wegen Nachhaltigkeit usw. teste ich jetzt mal die Edelstahl-Trinkhalme. Ich bin schon gespannt 🙂

Ich war außerdem im Fitnessstudio. Dort habe ich erst mal mein „Krankschreiben“ bzw. so eine Art Attest vorbei gebracht, dass ich die letzten Monate nicht trainieren gehen konnte im Fitnessstudio. Vor der Reha ging nicht, weil ich so fertig war und meine Haut so kaputt war und vor allem der Schweiß mir so zu schaffen gemacht hat und während der Reha, konnte ich ja auch nur bestimmte Sport-Arten machen, die ich mit der Ärztin abgesprochen hatte (Geräte-Training habe ich auch in dieser Zeit nicht gemacht). Ich war direkt beim Inhaber des Fitnessstudios und habe ihm von meiner Situation erzählt und auch wie wir das zukünftig machen können. Er war super freundlich und hat sich richtig viel Zeit genommen. Ich bekomme jetzt die drei Monate, für die ich das Attest habe, hinten an meinen Vertrag gehängt. So geht mir die Zeit nicht verloren. Das macht mich richtig froh und auch, wenn ich selbst nicht für immer im Fitnessstudio bleiben werde (weil mir meine Haut einfach an zu vielen Einzel-Tagen einen Strich durch die Rechnung macht und ich dann viel seltener ins Fitnessstudio gehe bzw. Geräte-/Ausdauer-Training machen kann, als ich eigentlich möchte), werde ich in meinem Bekanntenkreis oder den Leuten, die eben da in der Nähe wohnen, das Fitness-Studio sicherlich weiter empfehlen 🙂 Also lieber Herr Inhaber, falls Du das mal liest –> Danke, für das nette, aufmunternde, verständnisvolle Gespräch heute!

Sonst ist glaube ich die letzten Tage nicht viel passiert. Meine Hände waren heute wieder sehr trocken und haben gespannt. Dafür jucken sie gerade beim Schreiben nicht sehr, was vielleicht auch an den etwas kühleren Temperaturen liegen könnte. Ich habe über’s Wochenende täglich Kortison schmieren müssen, weil immer wieder neue rote Fleckchen da waren und ich einen neuen Schub unterdrücken wollte. Heute habe ich direkt wieder ein Basenbad gemacht und versuche jetzt wenigstens unter der Woche wieder etwas weniger, also nur alle paar Tage, Kortsion zu schmieren. Meine Kopfhaut ist momentan zu 50 % übersät mit Krusten. Das ist nicht so schön. An manchen Stellen nässen die Fleckchen wohl auch und dadurch wird das Haare kämmen die letzten Tage immer mal wieder zur Herausforderung. Ich war ziemlich glücklich nach der Reha endlich mal wieder zum Friseur zu können, aber jetzt… Naja mal abwarten. Wir haben eh erst einen Termin für in ein paar Wochen.

Am Wochenende und heute habe ich wieder eine kleine Pilates-Einheit gemacht. Das macht mir echt Spaß. Auch wenn ich heute so mutig war schon auf ein Fortgeschrittenen-Video zu klicken, um dann zu merken, dass ich wohl noch nicht Fortgeschritten bin 😀 Auf alle Fälle sahen die Sachen, die ich gemacht habe, nicht immer ganz so aus, wie die Sachen, die die Dame im Video gemacht hat 😀

Ich habe die letzten Tage so viel zu tun – vor allem bin ich auch viel mit der Pflege meiner Haut beschäftigt (ich will ja das „krank geschrieben sein“ für das nutzen, wofür es da ist, nämlich um weiter gesund zu werden) – dass ich kaum dazu komme einen thematischen Blog-Beitrag zu schreiben, obwohl ein paar schon in Arbeit sind. Ich hoffe das klappt aber die nächsten Tage 🙂

Laura ❤

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Was ist heute so passiert? (Blog-Kurs / Haut )

  1. Hallo Laura,

    ich habe mir auch schon so oft Gedanken um eine solche Tag-Line gemacht und bin nie zu einem Ergebnis gekommen. Irgendwann habe ich nur Bee’s Blog druntergesetzt. Bei meinem Alltags-Blog finde ich es schwierig, es passend in 5,6 Worte zu fassen.

    Ist bei dir die Ursache für die Neurodermitis nicht geklärt? Es ist ein leidiger Weg es herauszufinden, was einen Schub auslöst. Wir sind bei meiner Tochterr durch Zufall drauf gestoßen. Wobei, wenn sie einen viralen Infekt hat, kommt danach garantiert ein heftiger Neurodermitis Schub.

    Liebe Grüße, Bee

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bee,
      ne leider ist die Ursache noch nicht geklärt 😦 Ja, es ist wirklich ein leidiger und vor allem manchmal langer Weg. Ach, das mit dem viralen Infekt ist ja interessant.
      Liebe Grüße,
      Laura

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s