Veröffentlicht in Haut, Kleidung, Produkte, von außen, Zusammenarbeit

Tolle, hautfreundliche Wäsche von Comazo :)

comazo earth LinieVor ein paar Wochen, habe ich von Comazo ein Päckchen zugeschickt bekommen mit Kleidung aus der comazo|earth -Kollektion, die ich für euch testen durfte. Da mir die Sachen sehr gut gefallen haben, berichte ich heute ein bisschen von Comazo, über die comazo|earth-Linie und über mein Test-Ergebnis 🙂

Comazo ist ein Wäschehersteller aus Albstadt. Die meisten Produktionsschritte zur Herstellung der Kleider finden in Deutschland statt, die anderen in den eigenen Produktionsstätten in Rumänien, Kroatien und Russland. Das allein ist Comazo Mitarbeiterin als Modelaus meiner Sicht schon einmal ein großer Plus-Punkt, aber Comazo hat noch mehr auf Lager. Die Mitarbeiter modeln selbst für die Wäsche. Das finde ich aus zwei Gründen besonders toll: 1. Hat man als Verbraucher bei den Bildern im online-shop eher das Gefühl dafür, wie die Wäsche später bei einem selbst aussehen könnte, weil „ganz normale Leute“ für die Bilder vor der Kamera standen. 2. Kann dadurch eine Menge Geld gespart werden und das spendet Comazo an wohltätige Organisationen.

Comazo möchte mit seiner Wäsche erreichen, dass diese zum Lieblingsstück jedes einzelnen Endkunden wird. Das dieser sein Lieblingsstück dann auch noch mit gutem Gewissen tragen kann, hat sich Comazo ebenfalls zum Ziel gesetzt, indem bei der Herstellung und Produktion auf höchste soziale- und humane-Standards geachtet wird. Für noch mehr „Wohlfühl-Flair“ sorgt das Kennzeichen „Textiles Vertrauen -Schadstoff geprüfte Textilien nach Ökotex-Standard 100“, welches dafür garantiert, dass die Kleidungsstücke keine Schadstoffe enthalten.

Comazo kann außerdem zurecht behaupten ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis zu haben, denn die Wäsche ist im Verhältnis zu anderen Herstellern echt günstig.

Von Comazo gibt es übrigens auch Stores, hier der Link dazu, vielleicht ist ja einer ganz in eurer Nähe: http://www.comazo.de/stores/standorte

CERTIFIED COTTON

Kommen wir jetzt zu der ganz besonderen comazo|earth-Linie des Unternehmens. Comazo führte damit die erste Fairtrade-Wäsche-Kollektion aus fair gehandelter Bio-Baumwolle auf dem deutschen Markt ein. Was bedeutet das?

Comazo leistet so seinen Beitrag dazu, dass Kleinbauern faire Löhne erhalten und die Produzenten Mindestpreise, einen Fairtrade-Zuschlag und eine Prämie für die Bio-Produktion bekommen. Außerdem wird bei dem Anbau der Rohstoffe und auch bei den danach FAIRTRADE CODEfolgenden, einzelnen Produktionsschritten auf die biologische und umweltverträgliche Durchführung geachtet. Dafür steht auch die GOTS-Zertifizierung.

Jedes comazo|earth-Wäscheteil hat übrigens einen FairTrade-Code, mit dem man im Internet (www.transfair.org) genau nachverfolgen kann, wo der Rohstoff dafür herkommt. Würde ich jedem empfehlen, das mal auszuprobieren, macht nämlich echt Spaß und ist super interessant 🙂

Das soweit zu den Info’s. Kommen wir zum „Real-Life-Check“ 😀

Erhalten haben ich ein Unterhemd / Top und eine Leggings 🙂 Mit der Auswahl war ich schon einmal sehr zufrieden. Beim Begutachten der Kleider fiel mir direkt auf, dass diese überhaupt nicht rochen und sich extrem angenehm in den Händen anfühlten.

Der Versand der zwei Teile erfolgte in einem Umschlag und es war kein Plastik mit dabei. Die Teile waren lediglich in Papier eingeschlagen, das gefällt mir. Sogar die Zettel, die immer an der Kleidung befestigt sind, sind mit Schnur befestigt. Man braucht keine Schere, um sie von der Kleidung zu entfernen und hat auch hier keinen Plastikabfall.

Comazo WäscheNachdem ich die Kleidung gewaschen hatte, kam das erste Probetragen und ich habe die Sachen nicht nur einmal angehabt, nein. Ich habe sie versucht so oft wie möglich anzuziehen. Das Top kam in Größe 38 und könnte aus meiner Sicht einen Hauch länger sein (ich bin 171 cm groß). Die Leggings kam in Größe 40 und ist relativ hoch geschnitten (geht mir mindestens an den Bauchnabel). Dafür ist der Tragekomfort unschlagbar ❤ Ich liebe Leggings, aber manchmal ist das mit meiner Neurodermitis-Haut nicht immer so angenehm so enganliegende Kleidung anzuhaben. Die Leggings von Comazo fühlt sich an wie eine „zweite Haut“. Ich habe die Sachen überallhin angezogen. Daheim, bei Freunden, zum Spazieren gehen, in der Stadt. Die Leggings ist etwas durchsichtig. Hat man aber einen Pulli der hinten länger geschnitten ist und den Po bedeckt, ist sie durchaus alltagstauglich (außer man bückt sich vielleicht komisch). Das Top, welches eigentlich ein Unterhemd ist, kann durchaus als Top getragen werden. Auch nahttps://wordpress.com/post/95478895/230/ch mehrmaligem Waschen kehrten die Klamotten immer wieder in ihre ursprüngliche Form zurück. Ab und an mache ich daheim ein bisschen Pilates, auch da habe ich die Sachen schonungslos eingesetzt und war sehr zufrieden.

Mein Fazit:

Ich würde die comazo|earth-Kollektion weiter empfehlen (deshalb schreibe ich ja gerade auch diesen Blog-Beitrag 😉 ). Gerade für Leute mit Problem-Haut, aber auch für alle anderen, die ansprechende Wohlfühl-Basics suchen.

Hier ist der Link zum Comazo-Shop:  http://www.comazo.de/

Laura ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s