Veröffentlicht in Allgemeine Gesundheit, Ernährung, Haut, von innen

(Mehr) Wasser trinken!

water-1187656_640

Warum ist es überhaupt so wichtig ausreichend Wasser zu trinken und wie können wir uns dazu motivieren?

Warum Wasser so wichtig für uns ist

Wasser ist das, was unser Körper für alle Stoffwechsel- und Ausscheidungsvorgänge benötigt. Also auch dafür, um Giftstoffe aus unserem Körper zu spülen. Schon ein kleiner Defizit beim Wasser trinken führt zu Schlappheit und Konzentrationsprobleme. Um also den Tag über fit und leistungsfähig zu sein, ist Wasser trinken unabdingbar.

Wie kann ich mich zum Wasser trinken motivieren

Vorneweg sei gesagt, dass es nicht ausreicht, dann zu trinken, wenn wir Durst haben. Durst haben wir, wenn wir bereits im Defizit sind. Das heißt also: vorbeugen! Und das geht am Besten, wenn wir immer wieder über den Tag verteilt Wasser trinken (am Besten stilles Wasser).

Durch kleine Ziele kann man sich selbst motivieren, indem man sich zum Beispiel vornimmt bis zum Mittag eine 1,5 L Flasche Wasser ganz leer zu trinken; oder man versucht es, es auf 8 Gläser Wasser – über den Tag verteilt – zu bringen.

Für die Technik-Freaks unter uns, kann es auch hilfreich sein, sich einfach eine Wassertrink-App herunterzuladen, in der man entweder eintragen kann, wie viel man trinkt, oder von der man sich an das Wasser trinken erinnern lässt.

Guten Durst 😉

Laura ❤

Quellen:

http://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/schlank-trinken-wasser-fuer-die-figur_aid_11343.html

http://www.welt.de/sport/fitness/article127423848/Warum-wir-viel-mehr-Wasser-trinken-muessen.html

Advertisements

4 Kommentare zu „(Mehr) Wasser trinken!

  1. Ich nehm mir immer vor mehr zu trinken, auch meine Ärzte sagen mir das dauernd, aber ich schaff es einfach nicht. 1,5 Liter bis Mittag ist für mich unvorstellbar! Und was auch unangenehm ist, sobald ich etwas mehr als gewöhnlich trinke muss ich alle 10 Minuten aufs Klo, so als würd mein Körper die zusätzliche Flüssigkeit gar nicht brauchen und sofort wieder ausscheiden 😀 Aber vielleicht ist es auch eine Trainingssache und man muss den Körper erst an die zusätzliche Flüssigkeit gewöhnen

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, es ist tatsächlich eine Trainingssache! Versuche es doch mal mit ganz kleinen Zielen und steiger Dich dann von Tag zu Tag. Am Anfang habe ich mir auch schwer damit getan, aber mit der Zeit wurde es immer besser 🙂 :-*

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s