Veröffentlicht in Allgemeines, Blog

Liebster Award – von Babsi

liebsterawardIch wurde von der lieben Babsi für den Liebster Award nominiert – danke dafür ❤ Ihren Blog-Beitrag dazu findet ihr hier. Welche Fragen sie mir so gestellt hat und was meine Antworten darauf sind, könnt ihr jetzt lesen 🙂

Der Liebster Award von Babsi – Fragen und Antworten

1) Welchem Blog folgst Du zur Zeit am Liebsten?

Es gibt viele Blogger von denen mir einzelne Artikel besonders gut gefallen. Was ich ganz cool finde, ist die Aktion die Babsi auf ihrem Zweit-Blog gestartet hat Jeden Tag ein Ding weniger. Ich finde Ausmisten so befreiend und lese deshalb generell gerne Blog-Beiträge zu diesem Thema. Aber auch viele der Blog-Beiträge von der lieben Sabrina mag ich sehr von Ich mach es anders. Sie ist immer so engagiert und durch sie habe ich schon viele nachhaltigere Lösungen kennengelernt! Ach es gibt so viele tolle Blogs, die ich mir immer wieder gerne anschaue. Ich bräuchte wohl noch Stunden, wenn ich alle aufzählen wollte 😀

2) Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?

Das letzte Buch, so richtig aus Papier und so 😀 , war von Charlotte Link – Die letzte Spur. Ich bin eigentlich kein Leser, aber das war soooooo spannend. Es geht um verschiedene Morde, die alle irgendwie zusammenhängen und nach und nach aufgedeckt werden.

3) Hast Du einen Zweitblog?

Ja, den habe ich. Die Frage hatte Babsi eigentlich als Möglichkeit gedacht, dass man diesen promoten kann, aber ich bin noch nicht soweit 😀 Ich schreibe an meinem Zweitblog sogar aktuell mehr als an diesem hier. Vielleicht werde ich die zwei nochmal irgendwann verlinken… mal sehen 🙂

4) Warst Du schonmal bei einem Bloggertreffen oder ähnlichem?

Nein, noch nie. Ich hab auch gar keine richtige Vorstellung, was man dort so macht. Haben da alle ihre Laptops dabei und arbeiten gemeinsam an ihren Blogs, oder geht man da einfach zusammen essen, oder so?

5) Wie helfen Dir Social Media Kanäle dabei deinen Blog bekannt zu machen?

Ich nutze die verschiedenen sozialen Plattformen, um immer wieder auf meinen Blog aufmerksam zu machen. Auf Instagram lade ich zum Beispiel immer mal wieder Bilder zu Blog-Beiträgen hoch und verweise auf den Link zu meinem Blog. Auf Facebook bin ich in einem Neurodermitis-Forum und konnte da schon ab und zu auf meine Blog-Beiträge hinweisen. Auf Twitter tweete ich fast immer, wenn ich einen neuen Blog-Beitrag fertig habe, den Link dazu. Und auf YouTube lade ich oft passend zu den Blog-Beiträgen Videos hoch und vergesse dann meistens die Beiträge in der Infobox zu verlinken :D:D:D

6) Wie bist Du auf das Thema deines Blogs gekommen?

Wie alle meine Leser wissen, habe ich selbst Neurodermitis – so bin ich auf das Thema gekommen 😛 Als es letztes Jahr so schlimm wurde, dass ich in Reha musste, hatte ich nach ausführlichen Erfahrungsberichten gesucht, aber leider nicht wirklich etwas gefunden. Deshalb wollte ich für mich selbst, aber auch vor allem für andere berichten, wie die Neurodermitis in der Reha so behandelt wurde, außerdem wollte ich meine Freunde und Bekannte auf dem Laufenden halten 🙂

7) Was war dein Berufswunsch als Kind und warum?

Soweit ich mich erinnern kann, wollte ich Friseurin werden, weil ich es geliebt habe Flecht-Frisuren zu machen.

8) Was machst Du morgens als Erstes?

Die letzten Tage mache ich morgens mit als Erstes meine Hautpflege. Wenn ich dann gewaschen, gecremt und angezogen bin, kann ich gut in den Tag starten 🙂

9) Welches Lied soll einmal auf deinem Begräbnis gespielt werden?

Da habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich möchte vielleicht das ein Gute-Laune-Lied gespielt wird, oder gar keins. Es sollen zwar alle trauern dürfen, aber ich möchte nicht, dass jemand noch trauriger wird durch emotional bedrückende Musik 😀

10) Was ist dein Lieblingszitat?

Mein absolutes Lieblingszitat ist momentan dieses hier:

„What if I fall?“ „Oh but my darling, What if you fly?“- Erin Hanson

Diese Aussage hilft mir vor allem, bei Veränderungen nicht zu ängstlich zu sein, sondern auch daran zu denken, was Neuerungen für gute Sachen mit sich bringen können 🙂

11) Hat das Bloggen etwas in deinem Leben verändert? Was hast Du durchs Bloggen gelernt?

Gelernt habe ich seeehr viel durch das Bloggen. Gerade im Bereich Social Media konnte ich vieles besser oder überhaupt erst einmal verstehen. Außerdem konnte ich auch durch den Online-Kurs von wordpress an dem ich teilgenommen hatte, viel über die verschiedenen Möglichkeiten, die man mit WordPress und vor allem auch als Blogger hat, dazu lernen.

Verändert hat das Bloggen eigentlich nichts in meinem Leben. Obwohl ich sagen würde, dass es mein Leben bereichert einen Blog zu führen. Außerdem ist mir durch das bloggen noch mehr bewusst geworden, wie wichtig vor allem die realen Frundschaften und Kontakte sind, die man hat. Ich freue mich zum Beispiel immer über Feedback zu meinem Blog von anderen Bloggern oder von Lesern, aber es macht mich mindestens doppelt so glücklich, wenn mir meine Freunde persönlich sagen, dass ihnen ein Artikel besonders gut gefallen hat, oder sie regelmäßig auf meinem Blog vorbeischauen ❤ !

 

Liebe Babsi, vielen Dank nochmal für die Nominierung und die tollen Fragen 🙂 Es hat mir total Spaß gemacht, diese zu beantworten.

Ich hoffe – ihr meine lieben Leser – hattet Freude beim Lesen 🙂

Laura ❤

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Liebster Award – von Babsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s