Veröffentlicht in Allgemeines, Blog

kostbarehaut.de – Die neue Domain

kostbarehaut.de

Eine eigene Domain! ❤ Ich darf euch heute stolz verkünden, dass dieser Blog ab sofort unter der Internetadresse kostbarehaut.de zu finden ist 🙂 🙂 🙂

Warum es eine Namensänderung des Blogs gegeben hat und was sich damit für euch verändert, erfahrt ihr in diesem Beitrag 🙂

Eine neue Domain – die Vorteile

Der Grund, warum dieser Blog eine eigene Domain bekommen hat, ist ganz einfach: eine eigene Domain bietet tolle Vorteile.

Immer, wenn in der Vergangeheit Leute wissen wollten, wie mein Blog heißt, musste ich den Namen aufschreiben. mitneurodermitisleben.wordpress.com war einfach viel zu lang, als das es sich jemand einfach so gemerkt hätte. Den ersten Vorteil, die die neue Domain also bringt, ist, dass sie einfach so zwischen Tür und Angel weitergegeben werden kann. Sie ist kurz und einprägsam und macht es für euch auch leichter den Blog aufzurufen.

Die neue Domain kostbarehaut.de spiegelt den Blog außerdem besser wieder. Denn es geht hier nicht mehr nur um Neurodermitis. Viele der Themen sind allgemein für eine gute Gesundheit interessant und können bei verschiedenen Hautkrankheiten hilfreich sein.

Was sich verändert

Für euch verändert sich erst einmal nur eine Sache: Ihr müsst weniger eintippen, wenn ihr meinen Blog besuchen wollt 🙂 Ihr könnt aber auch weiterhin die alte Adresse verwenden, wenn euch das lieber ist, da unter dieser, der Blog immer noch aufrufbar ist.

Insgesamt möchte ich den Blog noch ein wenig anders aufbauen. Dazu erfahrt ihr dann aber nächsten Monat mehr, denn da wird es anlässlich des einjährigen Bestehens dieses Blogs, einen großen Jahresrückblick für euch geben. In diesem werde ich euch dann alle Neuerungen vorstellen und was zukünftig noch so geplant ist. Und es ist sehr viel geplant 🙂 Ich bitte euch daher etwas nachsichtig zu sein, wenn ich es in den nächsten Wochen nicht schaffe, Blog-Beiträge hochzuladen, oder ihr an der ein oder anderen Stelle auf „Blog-Baustellen“ trefft. Die meisten der „Baustellen“ werden bis zum Jahresrückblick nächsten Monat fertig sein und ihr könnt euch auf einige tolle Sachen freuen 🙂

An die Blogger: Solltet ihr bisher meine Beiträge verlinkt haben, ist keine Änderung nötig. Die Links leiten die Besucher automatisch zum richtigen Beitrag. Solltet ihr gerade auch überlegen, ob eine eigene Domain für euch etwas wäre, dann schaut doch gerne hier vorbei. Da habe ich einen kleinen Blog-Beitrag dazu erstellt, was man bei der Auswahl einer Domain beachten sollte und was so etwas kostet. Im zweiten Teil, der am Mittwoch erscheinen wird, gibt es dann sogar eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Einrichten einer strato.de-Domain. Diesen verlinke ich euch dann selbstverständlich ebenfalls hier, wenn er online ist.

 

Laura ❤

 

 

 

Advertisements

9 Kommentare zu „kostbarehaut.de – Die neue Domain

  1. Hallo Laura, ich gratuliere Dir zu diesem Schritt und wünsche Dir alles Gute für deinen „Neustart“.
    Bist Du somit nicht mehr bei WordPress? Ich habe ja lediglich über WordPress die Domain gekauft. Ich hätte allerdings gerne mehr Möglichkeiten (plugins etc), damit müsste ich dann aber zu WordPress.org umziehen… Ist alles ganz schön kpmlizkiert 😀
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende – liebe Grüße
    Sharon

    Gefällt 1 Person

    1. Hi liebe Sharon,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂
      Doch ich bin noch bei WordPress.com! Die Domain habe ich gekauft und dann auf meinen WordPress-Blog eingerichtet. Das mit den Plugins verstehe ich zu 100%. Ich wünsche mir auch oft viel mehr Möglichkeiten. Und ja, das selbst hosten einer Seite, oder das selbst „erstellen“ einer Seite ist sehr kompliziert. Aber es gibt ja eigentlich nur diese drei Optionen: Entweder man macht alles sehr aufwendig selbst für wenig Geld, oder man hat nicht so viel Entfaltungsfreiraum, bezahlt dafür aber fast nichts, oder man bezahlt eben sehr viel und ist dann in der Pro-Version von WordPress.com.
      Für welches Plugin, oder für welche Option, würdest Du dich denn am meisten interessieren?
      Ganz liebe Grüße,

      Laura ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Danke für Deine Antwort, Laura! Ah ok, so habe ich es auch gemacht :). Du sagst es, und ich denke, ich hab einfach nicht genug Zeit um mich 100% um alles selber zu kümmern, was den blog bzw die Website betrifft. Ich würde mir am meisten ein „Rezepte“-Plugin wünschen, mit dem die Rezepte eben schöner und professioneller aussehen und auch für den User einfach zu drucken/ zu pinnen/zu teilen sind. Ich bin mir nicht sicher ob das so auch schon geht :-/ .
        Und klar, beim generellen Aussehen der frontpage würde ich auch gerne mehr freier entscheiden dürfen 😉
        Naja, man kann eben nicht alles haben 😀
        Ganz liebe Grüße,
        Sharon

        Gefällt 1 Person

      2. Oh mann so ein Rezepte-Plugin hört sich echt gut an!!! Das würde bestimmt vielen Food-Bloggern gefallen 🙂
        Gibt es denn auch die Möglichkeit die Rezepte als pdf-Download zum Ausdrucken zur Verfügung zu stellen? Oder wäre das ein sehr großer Mehraufwand für Dich?
        :-*

        Gefällt 1 Person

      3. Hi Laura,
        ah das ist ja cool, klingt sehr interessant, Vielen Dank für den link 🙂
        Hoffe das gilt auch für die wordpress.com version , ich lese es mir heute abend mal genauer durch.
        Hab noch einen schönen Tag 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s